Das Nationale Chinesische Büro für das Lehren von Chinesisch als Fremdsprache (Hanban) hat dem Bildungszentrum der Chinesischen Sprache in Wien die Genehmigung erteilt, ab November 2015 die HSK-Prüfung abzuhalten. Das Bildungszentrum der Chinesischen Sprache ist neben dem Konfuzius-Institut die einzige offiziell zugelassene Prüfungsinstitution in Wien.

Hanyu Shuipng Kaoshi (abgekürzt als HSK) ist eine staatlich anerkannte und standardisierte Prüfung zum Nachweis chinesischer Sprachkenntnisse in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben für Schüler. In erster Linie wird die Kompetenz der Sprachanwendung im Alltagsleben geprüft.

 

HSK besteht aus HSK Stufe 1, 2, 3, 4, 5 und 6.

 

Die YCT-Prüfung ist eine staatlich anerkannte und standardisierte Prüfung zum Nachweis chinesischer Sprachkenntnisse in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben für Schüler. In erster Linie wird die Kompetenz der Sprachanwendung im Alltagsleben geprüft.

 

YCT besteht aus YCT Stufe 1, 2, 3 und 4.

 

Zertifikationsstufen 

Vergleich zwischen Hanyu Shuiping Kaoshi(YCT ,HSK)und dem europäischen Referenzrahmen für Sprache (CEF) bezüglich Wortschatzanforderung